Counseling for couples and individuals around Zurich

BERATUNGEN SOLLEN ANGENEHM SEIN

Mein Beratungskonzept richtet sich an Menschen, die monatelange Beratungen vermeiden wollen und es vorziehen, ihre Probleme ein für alle Mal zielgerichtet mit besonders schönen Erfahrungen zu lösen.


Acht Jahre lang liessen sich internationale Klienten in meiner Praxis in Zürich in ihrem stressigen, berufsintensiven Alltag beraten. Seit August 2019 ist die Natur des Unterengadins meine „Praxis“, die die beste Voraussetzung für eine gezielte und dennoch entspannte Beratung bietet. Meine neue Herangehensweise führt mit einem unvergesslichen, natürlicheren Beratungserlebnis zu schnelleren Ergebnissen.

Basierend auf meiner Arbeit mit internationalen Klienten, entwickelte ich die Theorie des kulturspezifischen Trauerns. Meine Methoden helfen migrierten Menschen, ihre Erfahrungen zu verstehen und die Herausforderungen achtsam und teilnahmsvoll anzugehen.

Zu den weiteren Fachgebieten gehören:
Beziehungs-, Ehe- und Liebesprobleme, Probleme am Arbeitsplatz und bei der beruflichen Neuorientierung, Bildungsprobleme, Depressionen, Stress und Ungleichgewicht, Ängste, Stimmungsschwankungen, Trauer, Probleme mit dem Selbstwertgefühl, Scham- und Schuldgefühle, Umgang mit Traumata, Identitätsprobleme, kulturelle Konflikte, Integrationsfragen.

DIE INDIVIDUALPSYCHOLOGIE

 

Meine Arbeit basiert auf den Theorien von Alfred Adler.

Er nannte seine Tiefenpsychologie "die Individualpsychologie", auch bekannt als positive Psychologie oder holistische Psychologie.

​Als bedeutender Tiefenpsychologe und wie C.G. Jung ein geschätzter Schüler von S. Freud legte er 1911 den Grundstein für seinen eigenen Weg in der Psychologie.

Ein Eckpfeiler in seiner Theorie ist das Gemeinschaftsgefühl, welches das Ganze fördert und von Menschen verursachte Katastrophen verhindert.

​Die Adlersche Psychologie beinhaltet sowohl Ermutigung als auch einen lösungs- und ressourcenorientierten Ansatz. Beratungsgespräche finden in einem wohlwollenden Umfeld statt.

Mein Menschenbild ist positiv, lebensbejahend und stellt den ganzheitlichen Menschen in den Vordergrund.

​Das Gehen mit Gespräch in einer schönen Landschaft hat für den Klienten viele Vorteile:

- Im Freien sein hebt die Stimmung und setzt Kreativität frei.

- Gemeinsames Gehen in einer Umgebung mit visuellen Ablenkungen entspannt die Atmosphäre.

- Bewegung aktiviert das Gehirn und fördert einen geschärften Denkprozess.

- Das körperliche Wohlbefinden verstärkt die Nachwirkungen der Sitzungen.

- Körperliche Bewegung hilft bei der Bewältigung schwieriger Probleme oder sich davon loszulösen.

- Der Spaziergang im Wald oder ein Blick auf die Berge kann das Gefühl von Glück und Frieden im Inneren wecken.

- Die Natur ist die heilsamste „Beratungsstelle“.

- Gemeinsames Gehen fühlt sich natürlich an.

​Aus gutem Grund befinden sich Erholungskliniken in der Regel auf dem Land. Denn die Natur hat einen starken Einfluss auf den Heilungsprozess. Die Ruhe, die Farben, die frische Luft und die Geborgenheit, die die Natur ausstrahlt, heben die Stimmung und lassen uns klarer denken.

MEINE KULTURELLE VIELFALT

Ich bin in einem Hotel im Dorf Martina im Dreiländereck zwischen der Schweiz, Österreich und Italien grossgeworden - umgeben von Mitarbeitenden aus ganz Europa und Gästen aus der ganzen Welt.

​Diese Atmosphäre hat mein natürliches Talent zum Verstehen von und Kommunizieren mit Menschen geformt. Als Hotelkind besitze ich ein natürliches Gespür für Service, Innovation und Effizienz.

Während mehr als zehn Jahren leitete ich meine Eventproduktionsfirma und war mehrere Jahre Mitinhaberin und Produktionsleiterin eines internationalen Action- Sport-Verlags mit Mitarbeitenden aus elf verschiedenen Ländern. Später habe ich Fair-Trade- und andere humanitäre Projekte im Ausland geleitet.

Die Liste meiner bereisten Länder beruflich und privat ist lang: Kanada, USA, Mexiko, Guatemala, Kuba, Ecuador, Argentinien, der Schweiz, Frankreich, Spanien, Italien, Deutschland, Österreich, Schweden, Thailand, China, Japan und Neuseeland.

Mit 40 verspürte ich den Wunsch, den Menschen in seiner Ganzheit, in seinem Fühlen und Denken, besser verstehen zu lernen und liess mich zur psychologischen Beraterin ausbilden.

Diese Tätigkeit übe ich nun seit 12 Jahren aus. 2019 kündigte ich meinen Praxisraum in Zürich, und seither biete ich meine Beratungen im Engadin in Scuol an.

Obwohl ich stolze Engadinerin und stark im Engadin verwurzelt bin, bin ich in erster Linie eine Weltbürgerin.

Denn ich liebe die internationale Atmosphäre zu Hause, in meinem Umfeld und bei der Arbeit.

Marriage Counseling Martina Famos
ÜBER MARTINA FAMOS BERATUNGEN
SITEMAP
NEWSLETTER
Haben Sie überlegt, zur Beratung zu gehen, aber der Zeitpunkt schien noch nicht der richtige zu sein?
Melden Sie sich für meinen Newsletter an, um daran erinnert zu werden, dass es jemanden gibt, der Ihnen helfen kann und dies gern tun würde!